ROSENSEITLING / FLAMINGOSEITLING

(Pleurotus djamor)

Der Rosenseitling auch genannt Flamingoseitling ist ein fast tropischer Pilz und kommt zum Beispiel im südlichen Florida vor. Daher entwickelt er bei besonders hohen Temperaturen Fruchtkörper was eigentlich untypisch ist für Pilze.

 

Der Pilz wächst bei guten Bedingungen zügig und lässt sich in der Flasche sehr leicht anbauen.

 

Er duftet fruchtig, nussig und verführt durch sein kräftiges und frisches Aroma und besticht durch seine auffallend leuchtende Farbe.

 

Zubereitungstipp: Knusprig gebratene Rosenseitlinge auf Salat oder gebraten mit einem Schuss Wein, Frischkäse und Rahm mit Pasta.

 

Bisher habe ich den "Pilz aus der Flasche" vorwiegend mit grossem Erfolg auf diversen Märkten verkauft oder an Freunde verschenkt.

Die Rückmeldungen waren allesamt sehr positiv.

 

Wenn man ein paar wenige Dinge beachtet kann nicht viel schief gehen.

 

Die Flasche wird zu Hause an einen schattigen Ort gelegt. Optimal ist das Badezimmer, da dort meist bereits eine etwas erhöhte Luftfeuchtigkeit herrscht. Ansonsten gelingt die Aufzucht auch in der Küche oder im Wohnzimmer wenn man nach dem Öffnen der Flasche gelegentlich etwas Wasser sprüht. Jedoch wird der Deckel der Flasche erst geöffnet, wenn die ersten festfleischigen, leicht rosanen Stielansätze erkennbar sind. Sonst würde das Substrat (bestehend aus Holz, Stroh, Kleie, Weizenkörner und etwas Kalk) zu stark austrocknen bevor sich die Fruchtkörper bilden konnten.

 

Bis zur abgeschlossenen Besiedelung des Substrates dauert es je nach Temperatur nur ein bis zwei Wochen. Die Fruchtkörper sind in vier bis sieben Tagen bereits gross genug zur Ernte. Man kann ihnen also quasi beim Wachsen zuschauen!

 

Nach der ersten Ernte wässert man das Substrat nochmals in der Flasche und schraubt den Deckel erneut auf die Flasche. Wer sich gut um die Pilzkultur kümmert und ihr die richtigen Bedingungen bietet (keine Sonne, Temperaturen zwischen 18 und 30 Grad) wird meist noch mit ein bis zwei weiteren Ernten belohnt.

 

Eine detailierte Anleitung wird im Paket mitgeliefert.

 

Hinweis: Zahlungen per Überweisung auf mein Postkonto sind kein Problem. Einfach statt Bezahlung per PayPal den Link "Zur Kasse" anwählen und dann unter "Zahlung" manuelle Zahlung anwählen. TWINT ist nach einer kurzen Kontaktaufnahme auch möglich.

Pilz aus der Flasche: Rosenseitling

CHF35.00Preis
    Kontakt: Etienne Gröpl, Pfannenstielstrasse 159, 8706 Meilen, info@speisepilze.ch