Impfdübel für die Beimpfung von frischem Laubholz
(1-2 Dübel pro Kilogramm Holz).
Hergestellt aus Schweizer FSC Holz und Bio-Futterweizen.
 
LACKPORLING / REISHI / LING ZHI
(Ganoderma lucidum )
​
Der Lackporling heißt auch Reishi oder Ling Zhi. Dieser ungewönlich aussehnde Baumpilz wächst auch in europäischen Wäldern er ist jedoch recht selten zu finden.
 
Seit mehr als 2000 Jahren wird der Lackporling in Asien zu sich genommen, jedoch nicht als Speisepilz in Mahlzeiten, da er sehr hart ist und Bitterstoffe beinhaltet. Der Begriff LingZhi läßt sich übersetzen mit „Göttlicher Pilz der Unsterblichkeit“ oder auch „spirituelles Langlebigkeitskraut“. Man nennt ihn auch „König der Heilpilze“. Er wird in der traditionellen chinesischen Medizin verwendet (TCM). Er zeichnet sich aus durch seinen hohen Gehalt an Polysacchariden sowie Beta-Glucanen und Triterpenen aus.
 
Die heute in der Schweiz erhältlichen Reishi Pilzprodukte stammen fast ausschliesslich aus chinesischer Produktion. Obwohl der Anbau auch hier möglich ist. Allerdings braucht es etwas Geduld bis die ersten Fruchtkörper in den warmen Sommermonaten erscheinen. Ideal wären ein Gewächshaus oder ein schattiger, feuchter Platz an einem Südhang.
 
Baumpilze sind generell nicht für den direkten Verzehr geeignet, da sie sehr verholzte, zähe, langlebige Fruchtkörper haben. Sie werden in feine Scheiben geschnitten und getrocknet und dann entweder als Tee zubereitet oder pulverisiert und zu Mahlzeiten gemischt.
​
Geeignete Holzarten: Buche, Eiche, Ahorn, Erle, Birke.
 

Hinweis: Der Versand erfolgt erst nach Eingang des Geldes. Zahlungen per Überweisung auf mein Postkonto sind kein Problem. TWINT ist nach einer kurzen Kontaktaufnahme auch möglich. 


Eine Abholung in Meilen ist möglich ab einem  Bestellwert von 60 CHF. Bitte vorher einen Termin vereinbaren. Vor Ort gibt es keinen Laden.

150 Impfdübel Reishi

CHF 40.00Preis
    Kontakt: Etienne Gröpl, Pfannenstielstrasse 159, 8706 Meilen, info@speisepilze.ch